Mo 07.01.2019 - Brandenburg: Ausgaben für Denkmalschutz bleiben konstant

Brandenburg hat im vergangenen Jahr rund 36 Millionen Euro für den Denkmalschutz ausgegeben.

Das Bauministerium hat zwölf Millionen Euro Landes- und zwölf Millionen Euro Bundesmittel für das Programm "Städtebaulicher Denkmalschutz" eingesetzt.

5 Millionen Euro gingen an die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Knapp 4 Millionen Euro standen für den Erhalt von Sakralbauten bereit.

2019 steht nach Angaben der brandenburgischen Landesregierung ähnlich viel Geld für den Denkmalschutz bereit.