Mi 09.01.2019 - Syrische Kunst in Staatskanzlei

Die brandenburgische Staatskanzlei stellt in einer Ausstellung den syrischen Künstler und Designer Mohamad Hesso vor.

Gezeigt werden Werke des Flüchtlings, in denen er seine Kriegserlebnisse darstellt. Die Ausstellung "Aussagen zur Flucht und das bestehende Heimatgefühl eines Syrers" wird heute eröffnet und ist bis zum 28. Februar im Foyer der Staatskanzlei in Potsdam zu sehen.

Mohamad Hesso hatte ein Designer-Atelier im syrischen Aleppo. Seit Dezember 2015 lebt er in Guben und hat seitdem mehr als 100 Bilder gemalt. Einen Teil davon stellt er nun in Potsdam aus.