Fr 08.02.2019 - George Michaels Kunstsammlung wird versteigert

Hunderte Kunstwerke aus der Sammlung des verstorbenen Popstars George Michael sollen versteigert werden.

Darunter sind Werke von Damien Hirst, Tracey Emin und Sarah Lucas, die wie Michael im ausgehenden 20. Jahrhundert die Kreativszene in Großbritannien prägten. Wie das Auktionshaus Christie's heute mitteilte, sei die Sammlung ein Porträt Großbritanniens in den 1990er Jahren.

Mehr als 200 Werke werden angeboten. Darunter ist Hirsts "The Incomplete Truth", eine in Formaldehyd eingelegte Taube in einem Glaskasten mit einem geschätzten Preis von etwa 1,1 Millionen bis 1,7 Millionen Euro.

Die Auktion ist für den 14. März angesetzt. Manche Werke werden vom 8. bis zum 15. März online angeboten.