Die Poggenpuhls

Buchcover - Die Poggenpuhls
Reclam

Roman - Die Poggenpuhls

Die Geschichte der Familie von Poggenpuhl zeichnet  ein Gesellschaftsbild des verarmten Offiziersadels in Preußen 1888.

Historische Ansicht des Weinkellers "Luther & Wegner" in der Charlottenstraße
picture alliance/arkivi

Berlin - Charlottenstraße

Die Kinder der Familie Poggenpuhl besuchen ein "in der Charlottenstraße gelegenes Theaterrestaurant". Und essen dort eine Seezunge auf Weltstadtniveau.

Straßenschild "Großgörschenstraße"- picture alliance / dpa
picture alliance / dpa

Berlin - Großgörschenstraße

Was die "Buddenbrooks" für Lübbeck sind, das sind Fontanes "Poggenpuhls" für Berlin. Hauptschauplatz des Romans ist das Wohnhaus der Familie in der Großgörschenstraße. 

Potsdamer Brücke - historische Aufnahme um 1899
picture alliance / imageBROKER

Berlin - Potsdamer Platz

Wenn der Erbonkel - "der General" - zu Besuch kommt, muss es schon was Besseres sein. Zum Beispiel ein Hotel mit Blick auf die mondäne Konditorei "Josty".

Blick auf das königliche Schauspielhaus
picture alliance/arkivi

Berlin - Schauspielhaus am Gendarmenmarkt

Mit 51 Jahren nimmt Theodor Fontane mal wieder einen neuen Job an: Als Theaterkritiker für die "Vossische Zeitung". Er schreibt über die Premieren am Königlichen Schauspielhaus. Und hat keine Angst vor kontroversen Kritiken.