Effi Briest

Buchcover Effi Briest
Reclam

Roman - Effi Briest

Die temperamentvolle 17jährige Effi Briest heiratet auf Drängen ihrer Eltern den deutlich älteren Baron von Innstetten.  Die Ehe ist unglücklich und so stürzt sich die vereinsamte Effi in eine Affäre mit einem Offizier. Dessen Liebesbriefe entdeckt ihr Ehemann Jahre später, tötet den ehemaligen Liebhaber im Duell und lässt sich scheiden. Gesellschaftlich geächtet, verarmt Effi, und stirbt früh.

Haus Huth, ehemals Weinhaus Huth, Alte Potsdamer Straße
picture alliance / akg

Berlin - Weinhaus Huth

Fontane kannte sein Berlin und wusste wo man sich vergnügt. Zum Beispiel im "Weinhaus Huth", das heute noch am Potsdamer Platz steht.

Ausschnitt aus: Querstraße - Geschichte eines Ehebruchs
rbb

Berlin - Dorotheenstraße

In der Dorotheenstraße 15 lud das Ehepaar Lessing regelmäßig zu einem Salon. Hier traf Fontane auf Elisabeth von Ardenne, die das Vorbild für Effi Briest werden sollte.

Hanna Schygulla als Effi Briest - Verfilmng von Rainer Werner Fassbinder (1974)
picture alliance / United Archives/Roba Archiv

Berlin - Schadowstraße

Nach den stillen Tage in Kessin sehnt sich Effi Briest nach Abwechslung. Den bringt ein Besuch bei der Mutter in Berlin: Der neueste Großstadttrend sind "Bibelwitze".

Historische Ansicht vom Kaffe Kranzler (Ecke Friedrichstraße/Unter den Linden) - rechts im Bild
picture alliance / arkivi

Berlin - Unter den Linden

Nach einem Besuch im alten "Café Kranzler" geht Effi Briest auf Shoppingtour mit ihrer Mutter. Und schon hier zeigt sich: Die junge Frau hat hohe Ansprüche.

Julia Jentsch als Effi Briest (Mitte) - in der Verfilmung EFFI von 2008
picture alliance/Everett Collection

Berlin - Keithstraße

Keithstraße 1c, in dieser Adresse bündeln sich Effi Briests' Hoffnungen auf ein neues Leben: Eine Wohnung im Grünen. Man kann "den Finkenschlag aus dem Tiergarten hören und die Papageien aus dem Zoologischen."

Schloss Nennhausen
picture alliance / ZB

Schloss Nennhausen

Das schlicht-schöne Schloss Nennhausen soll Theodor Fontane als Vorbild für "Hohen-Cremmen" gedient haben. Hier verlebt Effi Briest sorglose Kinderjahre.

Wiese im Volkspark Hasenheide
picture alliance/dpa-Zentralbild

Berlin - Volkspark Hasenheide

High Noon in der Hasenheide: 1886 liefern sich Armand von Ardenne und Emil Hartwich hier ein Pistolenduell. Es geht um Elisabeth von Ardenne - die Fontane später als "Effi Briest" unsterblich machte.

Historische Ansicht vom Kreuzberg / Viktoriapark
picture alliance/arkivi

Berlin - ehemalige Königgrätzer Straße

Von Ehemann und Eltern verstoßen, sucht sich Effi Briest eine Wohnung in Berlin. Sie findet eine Unterkunft mit Blick auf den Kreuzberg. Fontane kennt die Gegend gut: Er hat selbst einige Jahre in der Königgrätzer Straße 25 gelebt.

Das Schloss Hoppenrade
Rauh | Menzel

Schloss Hoppenrade

Fontane hat Hoppenrade in "Fünf Schlösser" ein Denkmal gesetzt. 2007 kam das Schloss nochmal zu literarischem Ruhm: als Drehort für "Effi Briest".