Mo und Fr 18:04 - 19:00 Uhr - Alte Musik

Wichtigstes Anliegen der beiden Sendungen ALTE MUSIK ist die Präsentation von CD-Neuheiten mit Kompositionen aus dem musikgeschichtlichen Zeitraum 900 bis 1700, wobei wiederum Ersteinspielungen im Vordergrund stehen.

Die Entdeckerfreude der – meist sehr jungen – Musikerinnen und Musiker ist seit Jahrzehnten ungebrochen: Immer wieder wird Musik zu einem neuen Leben erweckt, die dem – nunmehr überwundenen – Fortschrittsdenken geopfert war und jahrhundertelang nicht mehr erklang. Die Vorstellung der neuen CDs, die mit älteren Einspielungen verbunden sein kann, ist in der Regel nach unterschiedlichen Gesichtspunkten thematisch organisiert, z. B: Venezianische Musik um 1600, Madrigale und Instrumentalmusik der Spätrenaissance oder Musik am Münchener Hof.

kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

Messen und Opern

Der französische Komponist André Campra

Nächste Sendung

Musiklisten

Neuerscheinungen auf CD

RSS-Feed
  • Cover The English Concert
    Signum Records

    Alte Musik 

    The English Concert

    Das Ensemble The English Concert kann schon fast als legendär bezeichnet werden.

    Bewertung:
  • Wolfgang Amadeus Mozart
    Harmonia Mundi

    Alte Musik 

    Wolfgang Amadeus Mozart: Sonaten für Klavier und Violine

    Auftakt zu einem Mozart-Zyklus mit Isabelle Faust und Alexander Melnikov

    Bewertung:
  • Ballet Royal de la Nuit; Montage: rbb
    harmonia mundi

    Alte Musik 

    Le Concert Royal de la Nuit

    Der Zauber der Nacht in einem opulenten Ballettspektakel vom Hof Ludwigs XIV. Neu realisiert durch das Ensembles Correspondances.

    Bewertung:
  • Un Nino nos es nascido - Spanische Weihnachtsmusik des 16. Jahrhunderts © DHM
    DHM

    Spanische Weihnachtsmusik des 16. Jahrhunderts 

    "Un Niño nos es nacido"

    Weihnachtsmusik aus Spanien und Lateinamerika mit Joel Frederiksen und seinem Ensemble Phoenix Munich.

    Bewertung:
  • Georg Philipp Telemann: Weihnachtsoratorien © cpo
    cpo

    Alte Musik 

    Georg Philipp Telemann: Weihnachtsoratorien

    Weihnachtsoratorien von Georg Philipp Telemann – Entdeckungen aus Hamburg

    Bewertung:
  • Henry Purcell: King Arthur © Alpha
    Alpha

    Oper / Alte Musik 

    Henry Purcell: "King Arthur"

    Eigentlich geht es bei Purcells "King Arthur" um den Gründungsmythos Großbritanniens durch den siegreichen Kampf der Briten gegen die Sachsen. Doch die Hauptpersonen des Dramas treten nur in Sprechrollen auf.

    Bewertung:
  • Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte © Arcana
    Arcana

    Alte Musik 

    Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte BWV 1046–1051

    Italienischer Bach: Die Brandenburgischen Konzerte mit dem Zefiro Baroque Orchestra

    Bewertung:
  • Franz Schubert: Sinfonien 1+ 6 © Pentatone
    Pentatone

    Alte Musik 

    Franz Schubert: Sinfonien 1+ 6

    René Jacobs einen Zyklus mit Schubert-Sinfonien begonnen. Das ist ungewöhnlich, da sich der Dirigent bislang auf CDs nie über Mozart hinausgewagt hat. Aufregend?

    Bewertung:
  • War & Peace 1618 - 1918 © Deutsche Harmonia Mundi
    Deutsche Harmonia Mundi

    Kammermusik 

    "War & Peace 1618 - 1918"

    Das hervorragend konzipierte Album zum 100. Jahrestag des Kriegsendes im November 1918 blickt mit Liedern und instrumentalen Zwischenspielen bis zum Dreißigjährigen Krieg zurück.

    Bewertung:
  • Missa Sancti Pauli © Glossa
    Glossa

    Alte Musik 

    "Missa Sancti Pauli"

    Nachdenkliche Prunkmesse aus Wien: Die Missa Sancti Pauli von Francesco Bartolomeo Conti mit dem Purcell Choir und dem Orfeo Orchestra

    Bewertung:

Alte Musik

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Adresse

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Alte Musik
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33301
Fax: 030 / 979 93 33309

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Kommentarfunktion zum Kommentieren von Beiträgen.