Silhouette von Johann Adolf Hasse und Faustina Bordoni © picture alliance/akg-image
Bild: picture alliance/akg-image

- Hasse und Faustina

Sie waren das Traumpaar der Barockmusik

Am Mikrofon: Bernhard Schrammek

Der Komponist Johann Adolf Hasse und seine Frau, die gefeierte Primadonna Faustina Bordoni, traten am liebsten gemeinsam auf und waren von London bis Neapel die Stars der Opernvorstellungen. Offiziell waren beide über mehrere Jahrzehnte am Dresdner Hof angestellt. Obgleich sie dort oft monatelang durch Abwesenheit glänzten, war ihr Einkommen immens: Hasse und Bordoni verdienten gemeinsam das 16-fache von dem, was Bach im benachbarten Leipzig als Thomaskantor bekam.

Neuerscheinungen auf CD

RSS-Feed
  • The Art of Fantasy; Montage: rbb
    Ramée

    Alte Musik 

    "The Art of Fantasy"

    Englische Gambenharmonien mit dem Hathor Consort
    Bewertung:
  • Giuseppe Tartini: Sonaten für Violine und Basso continuo op. 1 © Ricercar
    Ricercar

    Alte Musik 

    Giuseppe Tartini: "Sonaten für Violine und Basso continuo op. 1"

    Der junge russische Barockgeiger Evgeny Sviridov spielt Tartini

    Bewertung:
  • Johann Sebastian Bach: Konzerte und Kantaten; Montage: rbb
    Accent

    Alte Musik 

    Johann Sebastian Bach: Oboenkonzerte und Kantaten

    Bachs Oboe: Konzerte und Kantaten mit Xenia Löffler und Anna Prohaska

    Bewertung:
  • J. S. Bach: Violinsonaten; Montage: rbb
    bastille musique

    Alte Musik 

    J. S. Bach: Violinsonaten

    Bachs Violinsonaten mit Petra Müllejans und Sabine Bauer in einer Neuaufnahme aus der Köthener Schlosskapelle

    Bewertung:
  • Christoph Graupner: "Duo-Kantaten für Sopran & Alt" © Christophorus
    Christophorus

    Alte Musik 

    Christoph Graupner: "Duo-Kantaten für Sopran & Alt"

    Was für eine bezaubernde Musik: Duo-Kantaten von Christoph Graupner, dargeboten von Miriam Feuersinger, Franz Vitzthum und dem Capricornus Consort Basel
    Bewertung:
  • Antonio Vivaldi: Il Grosso Mogul © Pan Classics
    Pan Classics

    Alte Musik 

    Antonio Vivaldi: "Il Grosso Mogul"

    Die spanische Geigerin Lina Tur Bonet präsentiert einen theatralischen Vivaldi
    Bewertung:
  • Francesco Geminiani: Concerti grossi op. 7 © Alpha
    Alpha

    Alte Musik 

    Francesco Geminiani: "Concerti grossi op. 7"

    Musiker eines Italieners in England, dargeboten von einem französischen Ensemble: Francesco Geminianis Concerti grossi op. 7 mit Café Zimmermann

    Bewertung:
  • Hieronymus Praetorius © cpo
    cpo

    Alte Musik 

    Hieronymus Praetorius

    Werke von Hieronymus Praetorius mit dem Ensemble Weser-Renaissance

    Bewertung:
  • "Liebesbothen": Lieder von Franz Xaver Sterkel; Montage: rbb
    Coviello Classics

    Alte Musik 

    "Liebesbothen": Lieder von Franz Xaver Sterkel

    Charmante Liedkunst um 1800: Kompositionen von Franz Xaver Sterkel

    Bewertung:
  • "Nuove Invenzioni"; Montage: rbb
    Sony Classical

    Alte Musik 

    "Nuove Invenzioni"

    Concerto Stella Matutina und Rolf Lislevand entwerfen „nuove invenzioni“ für Alte Musik

    Bewertung:
  • Vergessene Kammermusik mit Oboe vom Preußischen Hof © deutsche harmonia mundi
    deutsche harmonia mundi

    Alte Musik 

    "Vergessene Kammermusik mit Oboe vom Preußischen Hof"

    Kammermusik von Berliner Hofmusikern – gespielt vom Ensemble Notturna und dem Oboisten Christopher Palameta

    Bewertung:
  • Boethius: Songs of Consolation © Glossa
    Glossa

    Alte Musik 

    Boethius: "Songs of Consolation"

    Die neueste CD des Ensembles Sequentia bringt "Lieder des Trostes" von Boethius zum Klingen

    Bewertung:
  • Justin Taylor: Continuum © Alpha
    Alpha

    Alte Musik 

    "Continuum"

    Justin Taylor rockt das Cembalo mit Kompositionen von Ligeti und Scarlatti

    Bewertung:
  • Salterio italiano © Christophorus
    Christophorus

    Alte Musik 

    "Salterio italiano"

    Das faszinierende Klangspektrum des Salterio, dargeboten von Franziska Fleischanderl und dem Ensemble Il dolce conforto

    Bewertung:
  • Haydn2032 – Vol. 6 Lamentatione © Alpha
    Alpha

    Alte Musik 

    "Haydn2032 – Vol. 6 Lamentatione"

    Das ambitionierte Projekt Haydn2032 geht in die sechste Runde: Giovanni Antonini leitet das Kammerorchester Basel

    Bewertung:
  • Gluck_Orfeo ed Euridice (Quelle: Erato)
    Erato

    Oper 

    Christoph Willibald Gluck: "Orfeo ed Euridice" (Neapel 1774)

    Auf einer Einzel-CD ist Glucks bedeutendste Oper "Orfeo ed Euridice" jetzt als Weltersteinspielung in der Fassung von 1774 (Neapel) neu erschienen.

    Bewertung:
  • Kantaten für Bariton © deutsche harmonia mundi
    deutsche harmonia mundi

    Alte Musik 

    "Kantaten für Bariton"

    Christoph Prégardien debütiert als Bariton: Gemeinsam mit dem Vox Orchester spielt er Kantaten von Bach und Telemann ein

    Bewertung:
  • Abendmusiken © Alpha
    Alpha

    Alte Musik 

    "Abendmusiken"

    Barockes Dreamteam: Die Ensembles Vox luminis und Masques spielen gemeinsam Werke von Buxtehude ein

    Bewertung:
  • Habe deine Lust an dem Herren; Montage: rbb
    Christophorus

    Alte Musik 

    "Habe deine Lust an dem Herren"

    Miriam Feuersinger wartet erneut mit Ersteinspielungen von geistlichen Konzerten des 17. Jahrhunderts auf.

    Bewertung:
  • Perpetual Night © Harmonia Mundi
    Harmonia Mundi

    Arien und Lieder 

    "Perpetual Night"

    Auf ihrer Debüt-CD bei der Harmonia Mundi singt die französische Mezzosopranistin Lucile Richardot britische Arien und Lieder des 17. Jahrhunderts. Neue Mezzosoprane gibt es viele. Warum ist diese etwas Besonderes?

    Bewertung:

Musikliste 10.08.2018 18:04 Alte Musik

Hasse und Faustina Bordoni

mit Bernhard Schrammek

Tonträger Werk Zeit
Sony Classical LC 06868 Best.Nr 88843023662 Johann Adolf Hasse
Va tra le selve ircane. Arie der Mandane, 2. Akt, 12. Szene; aus: Artaserse. Dramma per musica in 3 Akten Simone Kermes, Sopran
Cappella Gabetta
Andrés Gabetta
03:23
Sony Classical LC 06868 Best.Nr 88843023662 Johann Adolf Hasse
Impallidisce in campo. Arie der Issipile, 1. Akt, 4. Szene; aus: Issipile. Dramma per musica in 3 Akten Vivica Genaux, Mezzosopran
Cappella Gabetta
Andrés Gabetta
04:41
Harmonia Mundi LC 00761 Best.Nr 88691944592 Johann Adolf Hasse
Ouvertüre; aus: Il ciro riconosciuto. Dramma per musica in 3 Akten Capella Gabetta
05:04
Harmonia Mundi LC 00761 Best.Nr 88691944592 Johann Adolf Hasse
Padre ingiusto. Arie; aus: Cajo Fabricio. Dramma per musica in 3 Akten Vivica Genaux, Mezzosopran
Capella Gabetta
06:42
cpo LC 08492 Best.Nr 777 462-2 Johann Adolf Hasse
Tantum ergo in c Sächsisches Vocalensemble
Matthias Jung
07:05
ALPHA LC 00516 Best.Nr Alpha 250 Johann Adolf Hasse
Didone Gia si desta Anna Prohaska
Il giardino Armonico
04:00
OEHMSCLASSICS LC 12424 Best.Nr OC 753 Johann Adolf Hasse
Ruggiero Sinfonia Bayerische Kammerphilharmonie
Reinhard Goebel
03:24
HARMONIA MUNDI FRANCE LC 07045 Best.Nr HMC 902253 Johann Adolf Hasse
Blockflötensonate B-Dur 3. Allegro (Schluss) Maurice Steger
01:00