Mi 20:04 - 21:00 Uhr - Alte Musik Spezial

Die ALTE MUSIK SPEZIAL nimmt sich Zeit für Reihen und thematische Schwerpunkte aus dem musikgeschichtlichen Zeitraum 900 bis 1700.

Auch hier – wie bei den Sendungen ALTE MUSIK am Montag und Freitag – stehen neue Einspielungen im Mittelpunkt, die bisweilen auch mit älteren Veröffentlichungen verglichen werden.

Nächste Sendung

ALTE MUSIK SPEZIAL

mit Bernhard Schrammek
Österlicher Lobgesang: Das "Regina coeli"
Die kurze Marienantiphon "Regina coeli" zählt seit dem Mittelalter zum festen liturgischen Repertoire der Osterzeit. Entsprechend häufig wurde sie von Komponisten aller Epochen sehr wirkungsvoll vertont. Das Spektrum reicht vom Gregorianischen Choral über Renaissancemotetten von Josquin des Préz und Nicolas Gombert bis hin zu festlichen Versionen von Johann Adolf Hasse und Wolfgang Amadeus Mozart.

Neuste Musikliste

17.04.2019 20:04 Alte Musik Spezial

Lamentationsvertonungen der Renaissance

mit Bernhard Schrammek

Tonträger Werk Zeit
Coro Best.Nr COR 16140 William Byrd / Thomas Tallis
Miserere The Sixteen
Harry Christophers
03:00
CAPRICCIO LC 08748 Best.Nr 10766 Giovanni Pierluigi da Palestrina
Lamentationes Feria VI Cantarte Regensburg
Hubert Velten
06:34
SIGNUM CLASSICS LC 15723 Best.Nr SIGCD 119 Alonso Lobo
Lamentationes The King's Singers
18:17
CHRISTOPHORUS LC 00612 Best.Nr CHR 77253 Bernhard Ycard
Lamentationes, Lectio I ensemble officium
Wilfried Rombach
06:51
CHANNEL CLASSICS LC 04481 Best.Nr CCS SA 18902 Alfonso Ferrabosco I
Lamentationes, Lectio II The Gents
Peter Dijkstra
10:53

Neuerscheinungen auf CD

RSS-Feed
  • Johann Sebastian Bach: Markuspassion BWV 247
    Alia Vox

    Gesang 

    Johann Sebastian Bach: Markuspassion BWV 247

    Die verlorene Passion: Jordi Savall legt eine neue Version der Markuspassion von Johann Sebastian Bach vor.

     

    Bewertung:
  • Franz Schubert: "Lieder Ohnegleichen"
    Spektral

    Alte Musik 

    Franz Schubert: "Lieder Ohnegleichen"

    Manchmal trifft einem eine Stimme mitten ins Herz, rührt eine ganz besondere Stelle an. Daniel Johannsen ist nicht nur ein sehr vielseitiger, farbenreicher, perfekt artikulierender Sänger.

     

    Bewertung:
  • Johann Georg Künstel: Markuspassion © Christophorus
    Christophorus

    Alte Musik 

    Johann Georg Künstel: Markuspassion

    Eine lohnende Neuentdeckung: Die Markuspassion von Johann Georg Künstel, eingespielt vom Ensemble Polyharmonique

     

    Bewertung:
  • Cover: Der blutige und sterbende Jesus
    CPO

    Solist 

    Reinhard Keiser: Der blutige und sterbende Jesus

    Capella Thuringia mit der Ersteinspielung des Passionsoratoriums „Der blutige und sterbende Jesus“ von Reinhard Keiser.

     

    Bewertung:
  • Leipziger Disputation © Carus
    Carus

    Alte Musik 

    "Leipziger Disputation"

    Calmus und amarcord erstmals vereint: Neueinspielung der Missa "Et ecce terrae motus" von Antoine Brumel anlässlich des 500. Jubiläums der Leipziger Disputation.

    Bewertung:
  • Christophe Croisé: Cellokonzerte von Haydn und Vivaldi
    Avie

    Alte Musik 

    Christophe Croisé: Cellokonzerte von Haydn und Vivaldi

    Ein junger Cellist aus der Schweiz, der in Berlin studiert, hat mal eben den Königsweg bei Haydns Cellokonzerten gefunden. Und der verläuft zwischen solistischer Brillanz und kammermusikalischer Haltung.

    Bewertung:
  • CD-Cover: Johann Sebastian Bach Konzerte für Orgel und Streicher
    Ramée

    Alte Musik 

    Johann Sebastian Bach: Konzerte für Orgel und Streicher

    Hat Bach Konzerte für Orgel und Streichorchester komponiert? Nach dem Anhören der neuen CD mit Bart Jacobs und Les Muffatti ist die Anwort ein klares JA.

    Bewertung:
  • Symphonien-Edition Haydn2032, Vol.7 © Alpha
    Alpha

    Il Giardino Armonico und das Kammerorchester Basel spielen Schauspielmusiken 

    Haydn2032, Vol. 7 – Gli Impresari

    2032 begeht die Musikwelt Joseph Haydns 300. Geburtstag. Bis dahin will der Dirigent Giovanni Antonini alle 107 Sinfonien Haydns auf historischen Instrumenten neu eingespielt haben. Jetzt ist das 7. Album erschienen: drei Haydn-Sinfonien und eine Schauspielmusik von Mozart.

    Bewertung:
  • Bach: Cantatas BWV 169 & 82
    Alpha Classics

    Alte Musik 

    Bach: "Cantates BWV 169 & 82"

    Zum zehnjährigen Ensemble-Jubiläum: Le Banquet Céleste beschenkt sich selbst mit einer weiteren Bach-Einspielung

    Bewertung:
  • Ombra mai fu © Erato
    Erato

    Opernarien von Francesco Cavalli 

    "Ombra mai fu"

    20 Jahre im Geschäft. Auf seiner neuen CD singt Philippe Jaroussky, der wohl berühmteste Countertenor der Gegenwart, Arien und Duette von Francesco Cavalli. Eine Jubiläums-CD?

    Bewertung:
  • Jean-Marie Leclair: Violinkonzerte; Montage: rbb
    Glossa

    Alte Musik 

    Jean-Marie Leclair: "Violinkonzerte"

    Violinkonzerte von Jean-Marie Leclair – Auftakt einer neuen Komplettaufnahme mit Leila Schayegh und dem La Cetra Barockorchester Basel.

    Bewertung:
  • Joseph Haydn and his London Disciples
    Genuien

    Alte Musik 

    Joseph Haydn and his London Disciples

    Die Hammerflügel-Spezialistin Rebecca Maurer begibt sich auf eine klangschöne Reise in Haydns London.

    Bewertung:
  • cover: Joyce DiDonato: Songplay
    Erato

    Arien, Lieder und Songs 

    Joyce DiDonato: "Songplay"

    Das neue Album der Mezzo-Diva Joyce DiDonato, betitelt "Songplay", ist verjazzt ... !

    Bewertung:
  • Simone Kermes: Mio caro Händel © Sony
    Sony Classical

    Arien 

    Simone Kermes: "Mio caro Händel"

    Auf ihrer neuen CD singt die in Berlin wohnhafte Sopranistin Simone Kermes Arien von Georg Friedrich Händel. Das dürfte sie auch schon früher getan haben. Trotzdem etwas Besonderes?

    Bewertung:
  • Alexander Krichel: An die ferne Geliebte
    Sony Classical

    Alte Musik 

    Alexander Krichel: "An die ferne Geliebte"

    Mit seinen Aufnahmen von Chopin, Rachmaninow und Liszt hat sich Alexander Krichel als junger Romantiker etabliert. Das Thema der romantischen Liebe bestimmt seine neue CD: ein locker assoziiertes Konzeptalbum mit einem großen musikalischen Bogen.

    Bewertung:
  • Nicolas Chédeville: „Le Printems, ou les saisons amusantes“
    Ricercar

    Alte Musik 

    Nicolas Chédeville: "Le Printems, ou les saisons amusantes"

    Vivaldi mal anders, aber historisch: Die "Jahreszeiten" in Arrangements von Nicolas Chédeville für Drehleier und Streicher.

    Bewertung:
  • Emöke Baráth: Voglio Cantar
    Erato

    Alte Musik 

    Emöke Baráth: "Voglio Cantar"

    Die ungarische Sopranistin Emöke Baráth präsentiert eine Solo-CD mit Werken von Barbara Strozzi.

    Bewertung:
  • CD Cover: Chiaroscuro Quartett
    BIS/2017

    Streichquartett 

    Franz Schubert: Streichquartette Nr. 9 g-Moll und Nr. 14 d-Moll

    Das "Chiaroscuro Quartet" präsentiert die beiden Schubert-Quartette als ambivalente Bildwelten voll suggestiver Kraft und Disparatheit. 

    Bewertung:
  • Heinrich Schütz: Madrigale & Hochzeitsmusiken © Carus
    Carus

    Alte Musik 

    Heinrich Schütz: Madrigale & Hochzeitsmusiken

    Auf der Zielgeraden befindet sich die ehrgeizige Gesamteinspielung der Werke von Heinrich Schütz mit dem Dresdner Kammerchor unter Leitung von Hans-Christoph Rademann. Soeben ist die 19. Folge erschienen, die 20. und letzte ist bereits produziert und wird im Sommer folgen.

    Bewertung:
  • Claudio Monteverdi: Il ritorno d'Ulisse in patria; Montage: rbb
    Soli Deo Gloria

    Oper 

    Claudio Monteverdi: "Il ritorno d'Ulisse in patria"

    Eine neue Gesamtaufnahme der Oper "Il ritorno d’Ulisse in patria" dirigiert John Eliot Gardiner. Bietet sie die Qualität früherer Monteverdi-Interpretationen des britischen Dirigenten?

    Bewertung:

Alte Musik Spezial

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Alte Musik Spezial
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33301
Fax: 030 / 979 93 33309

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79