Mi 20:04 - 21:00 Uhr - Alte Musik Spezial

Die ALTE MUSIK SPEZIAL nimmt sich Zeit für Reihen und thematische Schwerpunkte aus dem musikgeschichtlichen Zeitraum 900 bis 1700.

Auch hier – wie bei den Sendungen ALTE MUSIK am Montag und Freitag – stehen neue Einspielungen im Mittelpunkt, die bisweilen auch mit älteren Veröffentlichungen verglichen werden.

Nächste Sendung

ALTE MUSIK SPEZIAL

mit Bernhard Schrammek
Der Pariser Hofmusiker Antoine de Févin
An der Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert war Antoine de Févin einer der prominentesten Musiker am Hof der französischen Könige in Paris. Er schuf vor allem geistliche Musik, aber auch einige Chansons, die bereits zu seinen Lebzeiten vielfach verbreitet wurden. Etliche seiner Messkompositionen zitieren Themen von Josquin des Préz, einem unmittelbaren Kollegen von Févin.

Neuste Musikliste

20.02.2019 20:04 Alte Musik Spezial

Die Diminutionspraxis des 16. Jahrhunderts

mit Bernhard Schrammek

Tonträger Werk Zeit
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 395 Antoine Busnois / Silvestro Ganassi
Fortuna desperata Le Concert Brisé
01:24
CHRISTOPHORUS LC 00612 Best.Nr CHR 77360 Antoine Busnois
Fortuna desperata Les Flamboyants
01:21
VIRGIN CLASSICS LC 07873 Best.Nr 7243 5 62239 2 9 Giovanni Pierluigi da Palestrina
Introduxit me in cellam Hilliard Ensemble
02:21
Etcetera LC 14750 Best.Nr KTC 1914 Giovanni Pierluigi da Palestrina / Giovanni Bassano
Introduxit me in cellam Ensemble Daimonion
04:52
APOLLON CLASSICS LC 10940 Best.Nr RK ap 10106 Josquin des Préz
Mille regretz amarcord
01:57
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 395 Josquin des Préz / Silvestro Ganassi
Mille regretz Le Concert Brisé
02:36
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 371 Philippe Verdelot
Tutto il di piango Doulce Mémoire
03:50
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 371 Philippe Verdelot / Silvestro Ganassi
Tutto il di piango Doulce Mémoire
04:05
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 355 Cipriano de Rore
Ancor che col partire Cappella Meditarranea
02:51
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 355 Cipriano de Rore / Giovanni Bassano
Ancor che col partire Cappella Meditarranea
02:57
SYMPHONIA LC 10903 Best.Nr SY 00176 Cipriano de Rore / Riccardo Rognoni
Ancor che col partire Ensemble d'Allegrezza
03:23
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 395 Cipriano de Rore / Silvestro Ganassi
Ancor che col partire Le Concert Brisé
03:22
APOLLON CLASSICS LC 10940 Best.Nr RK ap 10106 Jacques Arcadelt
Il bianco e dolce cigno amarcord
02:12
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 395 Jacques Arcadelt / Silvestro Ganassi
Il bianco e dolce cigno Le Concert Brisé
03:33
Ricercar LC 08851 Best.Nr RIC 395 Anonymus / Silvestro Ganassi
Aliot nouvella (Auszug) Le Concert Brisé
02:00

Neuerscheinungen auf CD

RSS-Feed
  • cover: Joyce DiDonato: Songplay
    Erato

    Arien, Lieder und Songs 

    Joyce DiDonato: "Songplay"

    Das neue Album der Mezzo-Diva Joyce DiDonato, betitelt "Songplay", ist verjazzt ... !

    Bewertung:
  • Simone Kermes: Mio caro Händel © Sony
    Sony Classical

    Arien 

    Simone Kermes: "Mio caro Händel"

    Auf ihrer neuen CD singt die in Berlin wohnhafte Sopranistin Simone Kermes Arien von Georg Friedrich Händel. Das dürfte sie auch schon früher getan haben. Trotzdem etwas Besonderes?

    Bewertung:
  • Alexander Krichel: An die ferne Geliebte
    Sony Classical

    Alte Musik 

    Alexander Krichel: "An die ferne Geliebte"

    Mit seinen Aufnahmen von Chopin, Rachmaninow und Liszt hat sich Alexander Krichel als junger Romantiker etabliert. Das Thema der romantischen Liebe bestimmt seine neue CD: ein locker assoziiertes Konzeptalbum mit einem großen musikalischen Bogen.

    Bewertung:
  • Nicolas Chédeville: „Le Printems, ou les saisons amusantes“
    Ricercar

    Alte Musik 

    Nicolas Chédeville: "Le Printems, ou les saisons amusantes"

    Vivaldi mal anders, aber historisch: Die "Jahreszeiten" in Arrangements von Nicolas Chédeville für Drehleier und Streicher.

    Bewertung:
  • Emöke Baráth: Voglio Cantar
    Erato

    Alte Musik 

    Emöke Baráth: "Voglio Cantar"

    Die ungarische Sopranistin Emöke Baráth präsentiert eine Solo-CD mit Werken von Barbara Strozzi.

    Bewertung:
  • CD Cover: Chiaroscuro Quartett
    BIS/2017

    Streichquartett 

    Franz Schubert: Streichquartette Nr. 9 g-Moll und Nr. 14 d-Moll

    Das "Chiaroscuro Quartet" präsentiert die beiden Schubert-Quartette als ambivalente Bildwelten voll suggestiver Kraft und Disparatheit. 

    Bewertung:
  • Heinrich Schütz: Madrigale & Hochzeitsmusiken © Carus
    Carus

    Alte Musik 

    Heinrich Schütz: Madrigale & Hochzeitsmusiken

    Auf der Zielgeraden befindet sich die ehrgeizige Gesamteinspielung der Werke von Heinrich Schütz mit dem Dresdner Kammerchor unter Leitung von Hans-Christoph Rademann. Soeben ist die 19. Folge erschienen, die 20. und letzte ist bereits produziert und wird im Sommer folgen.

    Bewertung:
  • Claudio Monteverdi: Il ritorno d'Ulisse in patria; Montage: rbb
    Soli Deo Gloria

    Oper 

    Claudio Monteverdi: "Il ritorno d'Ulisse in patria"

    Eine neue Gesamtaufnahme der Oper "Il ritorno d’Ulisse in patria" dirigiert John Eliot Gardiner. Bietet sie die Qualität früherer Monteverdi-Interpretationen des britischen Dirigenten?

    Bewertung:
  • Resound Beethoven Vol.7 © Alpha Classics
    Alpha Classics

    Alte Musik 

    Resound Beethoven vol. 7

    Extreme Transparenz bei "Resound Beethoven"

    Bewertung:
  • Cover The English Concert
    Signum Records

    Alte Musik 

    The English Concert

    Das Ensemble The English Concert kann schon fast als legendär bezeichnet werden.

    Bewertung:
  • Wolfgang Amadeus Mozart
    Harmonia Mundi

    Alte Musik 

    Wolfgang Amadeus Mozart: Sonaten für Klavier und Violine

    Auftakt zu einem Mozart-Zyklus mit Isabelle Faust und Alexander Melnikov

    Bewertung:
  • Ballet Royal de la Nuit; Montage: rbb
    harmonia mundi

    Alte Musik 

    Le Concert Royal de la Nuit

    Der Zauber der Nacht in einem opulenten Ballettspektakel vom Hof Ludwigs XIV. Neu realisiert durch das Ensembles Correspondances.

    Bewertung:
  • Un Nino nos es nascido - Spanische Weihnachtsmusik des 16. Jahrhunderts © DHM
    DHM

    Spanische Weihnachtsmusik des 16. Jahrhunderts 

    "Un Niño nos es nacido"

    Weihnachtsmusik aus Spanien und Lateinamerika mit Joel Frederiksen und seinem Ensemble Phoenix Munich.

    Bewertung:
  • Georg Philipp Telemann: Weihnachtsoratorien © cpo
    cpo

    Alte Musik 

    Georg Philipp Telemann: Weihnachtsoratorien

    Weihnachtsoratorien von Georg Philipp Telemann – Entdeckungen aus Hamburg

    Bewertung:
  • Henry Purcell: King Arthur © Alpha
    Alpha

    Oper / Alte Musik 

    Henry Purcell: "King Arthur"

    Eigentlich geht es bei Purcells "King Arthur" um den Gründungsmythos Großbritanniens durch den siegreichen Kampf der Briten gegen die Sachsen. Doch die Hauptpersonen des Dramas treten nur in Sprechrollen auf.

    Bewertung:
  • Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte © Arcana
    Arcana

    Alte Musik 

    Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte BWV 1046–1051

    Italienischer Bach: Die Brandenburgischen Konzerte mit dem Zefiro Baroque Orchestra

    Bewertung:
  • Franz Schubert: Sinfonien 1+ 6 © Pentatone
    Pentatone

    Alte Musik 

    Franz Schubert: Sinfonien 1+ 6

    René Jacobs einen Zyklus mit Schubert-Sinfonien begonnen. Das ist ungewöhnlich, da sich der Dirigent bislang auf CDs nie über Mozart hinausgewagt hat. Aufregend?

    Bewertung:
  • War & Peace 1618 - 1918 © Deutsche Harmonia Mundi
    Deutsche Harmonia Mundi

    Kammermusik 

    "War & Peace 1618 - 1918"

    Das hervorragend konzipierte Album zum 100. Jahrestag des Kriegsendes im November 1918 blickt mit Liedern und instrumentalen Zwischenspielen bis zum Dreißigjährigen Krieg zurück.

    Bewertung:
  • Missa Sancti Pauli © Glossa
    Glossa

    Alte Musik 

    "Missa Sancti Pauli"

    Nachdenkliche Prunkmesse aus Wien: Die Missa Sancti Pauli von Francesco Bartolomeo Conti mit dem Purcell Choir und dem Orfeo Orchestra

    Bewertung:
  • À Portuguesa – Iberische Konzerte und Sonaten © Harmonia Mundi
    Harmonia Mundi

    Alte Musik 

    "À Portuguesa – Iberische Konzerte und Sonaten"

    Andreas Staier entdeckt mit dem Orquestra Barroca auf einer neuen CD portugiesische Barockmusik. Bernhard Schrammek hat sich die Aufnahme für uns angehört.

    Bewertung:

Alte Musik Spezial

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Alte Musik Spezial
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33301
Fax: 030 / 979 93 33309

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79