Blindverkostung mit Andreas Göbel, Christine Lemke-Matwey, Kai Luehrs-Kaiser und Gastgeber Christian Detig; © Kai Bienert
Bild: Kai Bienert

- Das heitere Interpretenraten mit Christian Detig

Auf dem Programm steht dieses Mal Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonie Nr. 40 in g-Moll. Christine Lemke-Matwey, Andreas Göbel und Kai Luehrs-Kaiser hören Aufnahmen, ohne zu wissen, wen sie hören. Das müssen die drei selbst herausfinden.

Im 19. Jahrhundert war sie die "Sinfonie aller Sinfonien", für Robert Schumann die mit "griechisch schwebender Grazie" und für viele Klassikfreunde ist sie ganz schlicht die "Große g-Moll": Die Sinfonie Nr. 40 g-Moll (KV 550) von Wolfgang Amadeus Mozart.

Er komponierte sie im Sommer 1788 in einem wahren Schaffensrausch als zweite der drei letzten Sinfonien. Mozarts sinfonisches Triptychon entstand in einer Zeit, in der er von Geldnöten und "schwarzen Gedanken" geplagt wurde. Wann die Sinfonie uraufgeführt wurde ist nicht überliefert.

Wenn man die Sinfonie höre, dann sei es, als ob man in die Abgründe der menschlichen Seele schaue, hat Nikolaus Harnoncourt einmal konstatiert. Trotz des dunklen und melancholischen Charakters des Werks und der vielfach beobachten Unruhe, Klage und Verzweiflung wurde die Sinfonie zu einem Welterfolg und zu einem musikalischen Vermächtnis. Und für Andrew Manze ist die Sinfonie gar der Beginn der romantischen Ära.

Von keiner anderen Mozart-Sinfonie sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten so viele Aufnahmen entstanden, wie von der "Großen g-Moll". Neun Produktionen werden Christine Lemke-Matwey, Kai Luehrs-Kaiser und Andreas Göbel moderiert von Christian Detig blind verkosten.

Musikliste 02.03.2018 20:04 Blindverkostung

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 40 g-Moll

mit Christian Detig, Andreas Göbel, Kai Luehrs-Kaiser, Christine Lemke-Matwey

Tonträger Werk Zeit
Archiv Produktion LC 0113 Best.Nr 477 9792 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 1. Satz: Molto Allegro Orchestra Mozart
Claudio Abbado
03:31
SFB Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-moll, KV 550 1. Satz: Allegro molto Berliner Philharmonisches Orchester
Bruno Walter
03:24
HARMONIA MUNDI FRANCE LC 07045 Best.Nr HMC 901959 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 1. Satz: Molto Allegro Freiburger Barockorchester
René Jacobs
02:52
Decca LC 0171 Best.Nr 448 042 2 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 2. Satz: Andante Wiener Philharmoniker
Herbert von Karajan
03:13
HARMONIA MUNDI FRANCE LC 07045 Best.Nr HMC 901959 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 2. Satz: Andante Freiburger Barockorchester
René Jacobs
03:24
RCA GL LC 0316 Best.Nr 85 238 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 2. Satz: Andante NBC Symphony Orchestra
Arturo Toscanini
02:59
RCA GL LC 0316 Best.Nr 85 238 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 3. Satz: Menuetto. Allegretto NBC Symphony Orchestrea
Arturo Toscanini
02:02
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 457924-2 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr.40 g-Moll, KV 550 3. Satz: Menuetto. Allegretto Berliner Philharmoniker
Karl Böhm
02:19
Archiv Produktion LC 00113 Best.Nr 447043-2 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie g-Moll, KV 550. 2. Fassung 3. Satz: Menuetto. Allegretto English Concert
Trevor Pinnock
02:04
Decca LC 00171 Best.Nr 452889-2 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr.40 g-Moll, KV 550 4. Satz: Allegro assai New Philharmonia Orchestra London
Carlo Maria Giulini
02:04
RCA GL LC 0316 Best.Nr 85 238 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 4. Satz: Allegro assai NBC Symphony Orchestra
Arturo Toscanini
02:08
Philips LC 00305 Best.Nr 454085-2 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 4. Satz: Allegro assai Königliches Concertgebouw-Orchester
Josef Krips
02:06
Decca LC 0171 Best.Nr 448 042 2 Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 40 g-Moll, KV 550 Wiener Philharmoniker
Herbert von Karajan
22:24