Jürgen Zimmerer; © UHH/Dingler
UHH/Dingler
Bild: UHH/Dingler Download (mp3, 43 MB)

- Schweres Erbe

Kirsten Dietrich spricht mit dem Kolonialismusforscher Jürgen Zimmerer

Nur rund 30 Jahre lang besaß das Deutsche Reich offiziell Kolonien in Afrika, aber die Geschichte des deutschen Kolonialismus beginnt früher und hat Auswirkungen bis heute. Das rückt erst langsam ins öffentliche Bewusstsein.

Auch der Historiker Jürgen Zimmerer fand sein Thema eher durch Zufall. Seitdem aber befasst er sich mit dem Völkermord an Herero und Nama in Namibia, dem ehemaligen Deutsch-Südwestafrika. So diskutiert er auch leidenschaftlich mit, wenn es um Museumsstücke aus kolonialer Zeit geht. Zimmerer sagt, dass Kolonialgeschichte Zukunftsforschung ist. „Wir sind hier, weil ihr da wart“, formulieren Menschen in Afrika auf knappste Weise moderne Migration und ihre Wurzeln in der europäischen Eroberung Afrikas.

Musikliste 27.05.2018 19:04 Das Gespräch

Kirsten Dietrich im Gespräch mit Jürgen Zimmerer

Tonträger Werk Zeit
Epic LC 00199 Best.Nr 19075819802 Camila Cabello / Jeffery Williams / Adam Feeney / Brittany Hazzard / Ali Tamposi / Brian Lee / Andrew Watt / Pharrell Williams / Louis Bell
Havana Camila Cabello feat. Young Thug
02:25
Nagel-Heyer 2000 LC 10356 Best.Nr keine Angabe George Gershwin
Summertime aus "Porgy and Bess" Ella Fitzgerald (voc) / Louis Armstrong (voc, tp)
Orchester: Russ Garcia's Orchestra
Russell "Russ" Garcia
03:44
WARNER MUSIC INTERNATIONAL LC 14666 Best.Nr 5054197-9078-2-1 Andreas von Holst / Vincent Sorg / Andreas Meurer / Andreas Frege / Marten Laciny
Hits 2017 - Die Hits des Jahres Wannsee Die Toten Hosen
01:00