Can Merey © Tolga Bozoglu
Tolga Bozoglu
Bild: Tolga Bozoglu Download (mp3, 40 MB)

- Der ewige Gast

Frank Meyer im Gespräch mit Can Merey

Warum wird Jemand, der seit Jahrzehnten in Deutschland lebt, hier nicht heimisch? Diese Frage lässt dem Journalisten Can Merey keine Ruhe. Dabei geht es um seinen türkischen Vater. Tosun Merey hat nur deutsch gesprochen, eine Bayerin geheiratet, Schweinebraten gegessen, hat aber nach 60 Jahren in Deutschland noch immer das Gefühl, hier als Mensch weniger wert zu sein.

In seinem Buch "Der ewige Gast" erzählt Can Merey von seinem Vater, von dessen Verhältnis zu Erdogan und von seinen eigenen Erfahrungen als deutscher Journalist mit türkischem Namen. Seit kurzem leitet er die Vertretung der Deutschen Presse-Agentur in Washington, davor war er Chef der DPA-Büros in Istanbul und Neu Delhi.

Musikliste 16.09.2018 19:04 Das Gespräch

Frank Meyer im Gespräch mit Can Merey

Tonträger Werk Zeit
Emi LC 00542 Best.Nr NR-01-9525826 Traditional
Danny Boy The Celtic Tenors
03:33
COL LC 99999 Best.Nr 01010580020904011352200011 A. R. Rahman, Prasoon Joshi
Rang de basanti A. R. Rahman Sony Music Entertainment (India) Pvt. Ltd.
02:00
Auvidis LC 07496 Best.Nr keine Angabe Fazil Say
Summertime variations. Für Klavier Fazil Say Dritte Bearbeitung des Themas durch Fazil Say
04:00