kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb
Download (mp3, 47 MB)

Woche der Brüderlichkeit - Flucht ohne Ende

Der Schriftsteller Joseph Roth
 
Von Norbert Hummelt

Der Untergang der Habsburger-Monarchie nahm ihm die Heimat – und schenkte ihm sein Lebensthema: die Flucht ohne Ende, mit der Erinnerung im Gepäck.

Wie Joseph Roth in seinen Romanen das Bild eines toleranten Vielvölkerstaates hochhält, ist gerade heute von höchster Aktualität. Der Aufstieg der Nazis verstärkt für den im Exil lebenden Autor die Sehnsucht nach dem alten Österreich, das die Völker unter einem Dach versammelt.

Regie: Philippe Bruehl
Produktion: WDR 2016