kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

- Erdbeerium

Die Früchtchen der Familie Dahl

Seit der Steinzeit ernährt sie den Menschen. Und seit der Wende vor allem eine Familie im Nordosten Deutschlands: Die Erdbeere. Das rote Früchtchen hat Robert Dahl und seine Familie reich gemacht. Erdbeermarmelade, Erdbeerseife, Erdbeerplüschtiere, Erdbeer-Alles-Mögliche.

Und all das in ausgeklügelten Erlebnislandschaften, benannt nach Dahls Großvater, der bereits 1921 Obst und Gemüse auf Wochenmärkten verkaufte: "Karls Erlebnishof", "Karls Erlebnis-Dorf", "Karls Erdbeerhof" heißen die Früchtefreizeitparks im Dreieck zwischen Lübeck, Magdeburg und Rostock.

"Der Apple unter den Erdbeeren" nannte das Wirtschaftsmagazin "brand eins" das Unternehmen bewundernd. Andere dagegen trifft angesichts des ungehemmt kitschfröhlich expandierenden Erdbeeriums der Fruchtzuckerschock.

Regie: Wiebke Keuneke
Produktion: SWR2 2017