kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb
Download (mp3, 49 MB)

- Endstation Libyen

Das Geschäft mit den Flüchtlingen

Von Alexander Bühler

Für die Menschen, die tausende Kilometer nach Libyen gereist sind, um nach Europa überzusetzen, wird die EU-Grenzsicherung zunehmend zur Falle. Denn die Schleuser in Libyen haben ihr Geschäftsmodell geändert: Nun verhindern sie die Überfahrt, kassieren dafür von der EU und verkaufen Migranten als Sklaven.

Die Rückkehrer sind die einzigen Zeugen dieser Sklaverei. Alexander Bühler hat sie an der Elfenbeinküste aufgesucht und sich ihre Geschichten erzählen lassen.

Regie: Thomas Wolfertz
Produktion: Dlf/rbb 2018
- Ursendung -