Franz Schubert; Bild: © imago; Montage: rbb
imago

So 15:04 - 17:00 Uhr | 06.01. - 30.06.2019 - Franz Schubert

Eine Sendereihe von Christine Lemke-Matwey

Hätte diese Serie einen Titel, sie hieße am ehesten "Schubert und unsere Zeit". Einen anderen roten Faden nämlich hat sie nicht. Ihre 26 Folgen handeln von der Krise des Liedgesangs und Fragen des Schubert-Nachlasses, vom Mythos des frühen Todes und vom idealen Interpreten, von den größten Hits und den schönsten Klischees, vom Tanzen, vom Wandern und von der Kirche.

War Schubert religiös, ist es seine Musik? Was verbindet ihn mit Wien (und Wien mit ihm)? Und was mit Goethe, ausgerechnet? Warum hatte er so viele Freunde und so wenige Frauen?

All das auf kulturradio, immer sonntags ab 15.04 Uhr.

Vergangene Sendung – 7 Tage hören

Nächste Sendung

Manuskripte

RSS-Feed
  • Franz Schubert (11/26) 

    Freunde und andere Männer

    Nur ein Gesellschaftsspiel?
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (10/26) 

    Bretter, die kein Glück bedeuten

    Schuberts Weg zur Oper
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (9/26) 

    Der Einsame

    Schuberts Persönlichkeit
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (8/26) 

    Ha, ein Ich!

    Das Biedermeier als erste Moderne
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (7/26) 

    Blick in die Werkstatt

    Wie Schubert komponiert
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (6/26) 

    Gelegenheit macht Lieder

    Schuberts Texte
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (5/26) 

    Goethes Größe

    Die Geschichte einer Fernbeziehung
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (4/26) 

    Glauben ohne Pfaffen

    Schuberts Verhältnis zur Kirche
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (3/26) 

    Wen die Schulbank drückt

    Schubert lernt und lehrt
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (2/26) 

    Wien ist die Welt

    Das Leben in der Stadt
    Von Christine Lemke-Matwey

  • Franz Schubert (1/26) 

    Du holde Kunst?

    Schubert und die Krise des Liedgesangs
    Von Christine Lemke-Matwey

Warum Schubert?

Rezensionen

kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb
Pentatone

Gesang - Heimweh – Schubert Lieder

Ein tief empfundenes Gefühl steht auf dem Album der Sopranistin Anna Lucia Richter im Mittelpunkt: Das Heimweh, mit dem sich Franz Schubert zeitlebens in seinen Liedern beschäftigt hat.

Bewertung:
kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb
Pentatone

Alte Musik - Franz Schubert: Sinfonien 1+ 6

René Jacobs einen Zyklus mit Schubert-Sinfonien begonnen. Das ist ungewöhnlich, da sich der Dirigent bislang auf CDs nie über Mozart hinausgewagt hat. Aufregend?

Bewertung:
kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb
Alpha Classics

Lieder - Hans Zender: "Schuberts Winterreise"

Der Tenor Julian Prégardien steht im Mittelpunkt der "Komponierten Interpretation", mit der Hans Zender die "Winterreise" von Franz Schubert in unsere Gegenwart holt.

Bewertung:
kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb
CAvi

Lieder - Schubert: "Wanderer"

Auf seinem bereits dritten Solo-Recital, hellwach begleitet von Daniel Heide, singt der Bariton Andrè Schuen Schubert-Lieder rund um das Thema "Wanderer" und präsentiert sich damit als interessanter Neuzugang zum Mittelfeld also – was heute im Liedgesang viel bedeutet!

Bewertung:

Neueste Musikliste

17.03.2019 15:04 Franz Schubert

(11) Freunde und andere Männer: nur ein Gesellschaftsspiel?

mit

Tonträger Werk Zeit
BERLINER PHILHARMONIKER RECORDIN LC 13781 Best.Nr 150061 Franz Schubert
Alfonso und Estrella, D 583 Duett „Kein Geist; ich bin am Leben“ Christian Gerhaher, Bariton; Jochen Schmeckenbecher, Bariton
Berliner Philharmoniker
Nikolaus Harnoncourt
2005
03:24
cpo LC 08492 Best.Nr 999399-2 Franz Schubert
Verschwunden sind die Schmerzen, D 88 Die Singphoniker 2004
01:20
cpo LC 08492 Best.Nr 999399-2 Franz Schubert
Frühlingsgesang, D 709 Die Singphoniker 2004
04:12
Ariola Arte Nova Classics LC 03480 Best.Nr 74321 92771 2 Franz Schubert
Der Jüngling und der Tod, D 545 Christian Gerhaher, Bariton; Gerold Huber, Klavier 2002
04:23
myrios classics LC 19355 Best.Nr 018 Franz Schubert
Schwanengesang, D 957 Ständchen Julian Prégardien, Bariton; Xavier Doaz-Latorre, Gitarre; Marc Hantai, Traversflöte; Philippe Pierlot, Baryton
04:21
Gramola LC 20638 Best.Nr 99104 Franz Schubert
Sechs Atzenbrugger Deutsche, D 145/365 Paul Badura-Skoda, Klavier 2015
05:10
GLOSSA LC 00690 Best.Nr 921116 Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92 2. Satz: Allegretto Orchestra of the Eighteenth Century
Frans Brüggen
2011
02:28
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 479 5545 Franz Schubert
13 Variationen über ein Thema von Hüttenbrenner, D 576 Wilhelm Kempff, Klavier 1968
14:38
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 477 9002 Franz Schubert
Herrn Josef Spaun, Assessor in Linz, D 749 Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton; Gerald Moore, Klavier 1969
04:55
PROFIL edition günter hänssler LC 13287 Best.Nr PH 17005 Franz Schubert
Fantasie C-Dur D 760, op. 15 ("Wanderer-Fantasie") Swjatoslaw Richter, Klavier 1963
20:44
BERLINER PHILHARMONIKER RECORDIN LC 13781 Best.Nr 150061 Franz Schubert
Alfonso und Estrella, D 583 Rezitativ, Terzett und Finale „Empfange nun aus meiner Hand – Hab ich dich, Vater, wieder! - Die Schwerter hoch geschwungen“ Christian Gerhaher, Bariton; Jochen Schmeckenbecher, Bariton; Dorothea Röschmann, Sopran; Kurt Streit, Tenor; Hanno Müller-Brachmann, Bass
Rundfunkchor Berlin, Berliner Philharmoniker
Nikolaus Harnoncourt
2005
08:03
Sony Classical LC 06868 Best.Nr 60137 Franz Schubert
Fuge in e-Moll, D 952 Yaara Tal, Klavier; Andreas Grothuysen, Klavier 1995
03:59
Penta Tone NL LC 12686 Best.Nr 5186 722 Franz Schubert
Der Hirt auf dem Felsen, D 965 Anna Lucia Richter, Sopran; Gerold Huber, Klavier; Matthias Schorn, Klarinette 2019
12:26
PROFIL edition günter hänssler LC 13287 Best.Nr 16094 Franz Schubert
12 Grazer Walzer, D 924 Ammiel Bushakevitz, Klavier
01:53

Kontakt

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Adresse

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Musikserie
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33326
Fax: 030 / 979 93 33329

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79