kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

- Die Schuhe der Braut

Von Magda Woitzuck

Das fünfte Hörspiel der niederösterreichischen Autorin Magda Woitzuck erzählt in surrealen Bildwelten die Geschichte des syrischen IS-Soldaten Said, der von seinem Kameraden Faisal in ein Loch in der Wüste abgeseilt wird, in das IS-Kämpfer ihre Opfer geworfen haben.

Said soll den Leichnam eines geköpften, ausländischen Journalisten aus dem Loch holen, für den Lösegeld geboten wird. Dabei trifft er auf eine ebenfalls enthauptete Braut. Sie wurde vom IS hingerichtet, weil sie bei ihrer Hochzeit Lippenstift getragen hatte. Doch sie beginnt mit Said zu sprechen. Sie suche ihre Schuhe, ohne diese könne sie nicht heiraten.

Von dieser Begegnung geläutert, sagt sich Said vom IS los und flieht.

Mit Matthias Franz Stein, Gideon Maoz, Vera Borek, Hannah Mensing, Rainer Doppler, Florentin Groll und Chris Pichler

Komposition: Peter Kaizar
Regie: Peter Kaizar und Philip Scheiner
Produktion: ORF 2017