Mike Brant und Band
Bild: imago/UnitedArchives

- Mike Brant

Der israelische Chanson-Sänger eroberte die Herzen seiner Fans im Eiltempo, auch wenn er selbst nur wenig von dem verstand, was er auf Französisch sang.
 
 

"Ein Märchenprinz mit goldener Stimme" – so wurde Mike Brant von der französischen Presse beschrieben. Der israelische Chanson-Sänger eroberte die Herzen seiner Fans im Eiltempo, auch wenn er selbst nur wenig von dem verstand, was er auf Französisch sang.

Doch seine Erfolgsgeschichte hat eine dunkle Seite: Brant war Kind der "Zweiten Generation". Viele seiner pol-nisch-jüdischen Familienmitglieder waren im Holocaust ums Leben gekommen. Und der Erfolg des Popstar-Lebens schien nicht Halt genug - mit 28 Jahren beging Mike Brant Selbstmord. Seine erfolgreichen Lieder, Anekdoten seiner Mutter und seines Bruders, der ihn nur Moshe nannte – all diese Stimmen fängt Barbara Honigmann in den verschiedensten Sprachen ein.

Von Barbara Honigmann

Mit: Martina Gedeck, Lilith Häßle, Wolfram Koch
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: hr 2017