Unterleuten | hinten: J. Lorentz, Udo Wachtveitl, P. Avar / vorne: T. Wedhorn, M. Grove © Anja Schäfer
Anja Schäfer

Mi 03.10.2018 | 12:04 - 18:00 | Hörspiel - Unterleuten

Nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh

Ein Dorf in der Prignitz, weit im Nordwesten Brandenburgs. Ein Dorf wie aus dem Bilderbuch. Felder, Sand und Brandenburgischer Himmel, schützenswerte Vogelarten, alteingesessene Bauern und zugezogene Großstädter, Pragmatiker und Naturromantiker. Doch das Idyll trügt. Als ein Investmentunternehmen im Dorf den Bau eines Windparks plant, weckt das Begehrlichkeiten. Denn auf wessen Grund und Boden soll er stehen, der profitable Windpark? Beim Kampf um den Zuschlag brechen alte Wunden wieder auf und neue werden geschlagen. "Unterleuten" ist ein Dorf, wie Dörfer eben sind. Hier kennt jeder jeden. Und jeder hat mit jedem so seine Deals und mancher mit manchem – noch von vor langer Zeit – ein paar Hühnchen zu rupfen.

Die Aufnahmen für dieses Hörspiel entstanden zum großen Teil in einem kleinen Dorf in der Märkischen Schweiz.

Im Programm

Hörspiel | Unterleuten Folge 1 © rbb/Anja Schäfer
rbb/Anja Schäfer

Unterleuten (1/6)

Am Tag vor der Dorfversammlung herrscht in Unterleuten Ruhe vor dem Sturm. Kaum jemand ahnt, dass es dort um etwas ganz Großes gehen wird.

Nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh

Hörspiel | Unterleuten Folge 2 © rbb/Anja Schäfer
rbb/Anja Schäfer

Unterleuten (2/6)

In Unterleuten wird ein Windpark geplant. Die einen protestieren, die anderen sondieren die die Lage ihrer Grundstücke. Wer bekommt den Zuschlag?

Nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh

Hörspiel | Unterleuten Folge 3 © rbb/Anja Schäfer
rbb/Anja Schäfer

Unterleuten (3/6)

Linda Franzen verspricht ihr Land sowohl Gombrowski als auch dem Spekulanten Meiler. Ihr Freund Frederick ahnt nichts Gutes.

Nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh

Hörspiel | Unterleuten Folge 4 © rbb/Anja Schäfer
rbb/Anja Schäfer

Unterleuten (4/6)

Krons Enkelin Krönchen ist verschwunden. War es Gombrowski? Das Dorf durchkämmt den nächtlichen Wald.

Nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh

Hörspiel | Unterleuten Folge 5 © rbb/Anja Schäfer
rbb/Anja Schäfer

Unterleuten (5/6)

Gombrowski und Linda wagen den großen Deal und Krons Tochter Kathrin droht ihrem Vater, Unterleuten zu verlassen.

Nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh

Hörspiel | Unterleuten Folge 6 © rbb/Anja Schäfer
rbb/Anja Schäfer

Unterleuten (6/6)

Der Aufstand gegen Gombrowski wird zur Sabotage, und Linda Franzen findet geköpfte Puppen vor ihrem Haus. Doch dann setzt sie an zu einem halsbrecherischen Überholmanöver.

Nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh

Podcast

Unterleuten © rbb/Arjan Haverkamp
rbb/Arjan Haverkamp

rbb Serienstoff - Unterleuten

Unterleuten – ein fiktives Dorf in Brandenburg, das so realitätsnah daherkommt, als wäre es wahr: kleine und große Streitigkeiten, Allianzen, Alteingesessene und Zugezogene. Wenn es Probleme gibt, mischt jeder mit. Eine turbulente Hörspiel-Serie, inszeniert von Judith Lorentz nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh.

Eine Serie aus dem Podcast "rbb Serienstoff"