- Neue kulturradio-Lesung: ""Stolz und Vorurteil" von Jane Austen

Frank Dietschreit stellt die Lesung vor

Jane Austen hat mit ihrer Romanfigur Elizabeth Bennet eine kluge und lebhafte, ja vielleicht sogar die hinreißendste Frauengestalt der Weltliteratur geschaffen. Als zweite von fünf Töchtern eines verarmten Landadeligen ist Elizabeth gezwungen, sich möglichst vorteilhaft zu verheiraten. Doch eine Ehe ohne echte Zuneigung und Liebe kommt für sie nicht in Frage. Ein Problem, das nicht kleiner wird, als sie den ebenso arroganten wie schüchternen Mr. Darcy kennenlernt.

Jane Austen, deren Todestag sich am 18. Juli zum 200. Male jährt, hat mit "Stolz und Vorurteil" ein zeitlos-emanzipatorisches Meisterwerk über die Verwirrung der Gefühle verfasst. Frank Dietschreit stellt unsere neue kulturradio-Lesung vor.

Mo 19.06.2017 | 14:30 | Lesung (Wdh. 23.04 Uhr)
Stolz und Vorurteil (1/21)
von Jane Austen

Gelesen von Eva Mattes