- Ausstellung: "Lichtblicke - Zeitgenössische finnische Fotografie"

Ein Gespräch mit Ritva Röminger-Czako, Kuratorin der Ausstellung im Kunsthaus Potsdam

Wer in den hohen Norden reist, merkt deutlich, wie unterschiedlich Licht sein kann - von der kühlen Klarheit und Brillanz der lichten Mittsommer bis zu tiefster Dunkelheit der Polarnächte. In der Kunst des Nordens spielt Licht wohl auch deshalb eine besondere Rolle.

Wie im Besonderen die zeitgenössische finnische Fotografie Licht inszeniert, zeigt ab Sonntag eine Ausstellung im Kunsthaus Potsdam. Ritva Röminger-Czako hat die Ausstellung mit dem Titel "Lichtblicke | Zeitgenössische finnische Fotografie" kuratiert und berichtet darüber im kulturradio.

03.09. - 22.10.2017
Kunstverein KunsHaus Potsdam e.V.
"Lichtblicke - Zeitgenössische finnische Fotografie"
Markus Henttonen, Pertti Kekarainen, Ola Kolehmainen, Anni Leppälä, Nelli Palomäki

Die Ausstellung wird morgen Abend (03.09.) um 18:00 Uhr eröffnet.

Ulanenweg 9, Potsdam

Öffnungszeiten:
Di 11:00 - 15:00 Uhr | Mi - Fr 11:00 - 18:00 Uhr | Sa + So 12:00 - 17:00 Uhr

Der Eintritt ist frei.  

www.kunstverein-kunsthaus-potsdam.de