- Wie wichtig ist Ihnen Pünktlichkeit?

Kommt es wirklich immer auf ein paar Minuten an?

Die Deutsche Bahn gab letzte Woche bekannt, dass sie ihr selbst gestecktes Ziel von 81% pünktlichen Zügen in diesem Jahr nicht mehr erreichen wird. Dafür erntete sie postwendend viel Häme, denn über kaum etwas regen sich Menschen lieber auf, als über die vermeintlich fortwährenden Verspätungen der Bahn.

Wir fragen Sie heute in unserem TAGESTHEMA: Sind Verspätungen eigentlich so schlimm? Warum setzen wir so auf Pünktlichkeit? Ist Pünktlichkeit eine besonders deutsche Tugend? Wie gehen Menschen in anderen Ländern mit der Zeit um? Unsere Gäste sind die Psychologin Brigitte Reysen-Kostudis und Prof. Dietrich Henckel, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik e.V.

Sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbb-online.de schreiben.