- Welche Rolle darf die Bundeswehr in der Schule spielen?

Seit Jahren hält die Bundeswehr Vorträge in Schulen und organisiert Seminare. Ist das Eigenwerbung oder Wissensvermittlung?

"Was macht die Bundeswehr an Berliner Schulen?" fragt die LINKEN Abgeordnete Franziska Brychcy in ihrer schriftlichen Anfrage an das Abgeordnetenhaus. Schnell steht der Verdacht im Raum, dass die Bundeswehr mit Vorträgen ihren Nachwuchs an Schulen rekrutiert. Werbung in Eigensache und Wissensvermittlung in puncto Frieden und Sicherheit - das sind für die Bundeswehr zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe. Welche Rolle kann und sollte die Bundeswehr in der Wissensvermittlung über Friedens- und Sicherheitsthemen leisten?

Diskutieren Sie mit uns im TAGESTHEMA: Welche Rolle spielt die Bundeswehr in der Schule? Unsere Gäste sind Christoph Lammel, Stabsoffizier für Öffentlichkeitsarbeit, und der Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Tom Erdmann.

Sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbb-online.de schreiben.