- Was fasziniert Kinder und Erwachsene an "Alice im Wunderland"?

Morgen feiert das Stück als Tanztheater am Staatstheater Cottbus Premiere  

Alice im Wunderland: Torsten Händler, Choreograf; © Staatstheater Cottbus
Bild: Staatstheater Cottbus

Seit über 150 Jahren begeistert "Alice im Wunderland" Kinder und Erwachsene. In vielen Filmen, Theaterstücken und Hörspielen wurden die Abenteuer der jungen Alice mit dem Hutmacher, der Grinsekatze und dem Schildkrötensupperich immer wieder erzählt. Jede Generation scheint Lewis Carrolls Geschichte aufs Neue zu entdecken.

Am Samstag zeigt das Staatstheater Cottbus eine weitere Version der Geschichte in einer Uraufführung als Tanztheaterstück. Was aber macht die Magie dieser Geschichte aus? Warum finden wir immer neue Aspekte an dieser wundersamen Geschichte?

Sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbb-online.de schreiben.

Zu Gast:
- Torsten Händler, Choreograf
- Frank Dietschreit, kulturradio-Literaturkritiker
 
Sa 22.09.2018 19:30 Uhr | Staatstheater Cottbus
Premiere: "Alice im Wunderland"
Tanzstück von Torsten Händler nach Lewis Carroll

Weitere Aufführungen: 29.09. | 04.10.2018

www.staatstheater-cottbus.de