- Mögen Sie Bauhaus?

100 Jahre Bauhaus

Bauhaus kennt jeder. Gerade mal 14 Jahre hatte die von Walter Gropius begründete Kunstschule bestand, und trotzdem ist das Bauhaus bis heute für viele Sinnbild und Synonym für Modernität, Schlichtheit und Funktionalität in Architektur und Design. Allerdings hat der Bauhaus-Stil auch bis heute seine Widersacher. Zu unpraktisch, zu kühl und lebensfeindlich.

Und wie ist es bei Ihnen? Was schätzen Sie am Bauhaus? Würden Sie gerne in einem Haus von Mies van der Rohe oder in einer von Walter Gropius entworfenen Wohnung leben? Oder hätten Sie gerne einen Wassily-Sessel von Marcel Breuer im Wohnzimmer? Oder sind Sie froh, dass das Bauhaus heute Geschichte ist? Deswegen fragen wir anlässlich 100 Jahre Bauhaus ganz schlicht und ohne Schnörkel: Mögen Sie Bauhaus?

Sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbb-online.de schreiben.

Zu Gast:
- Nikolaus Bernau, Architekturkritiker