- Können Lehrer zu wenig?

Wie gut ist der Berliner Schulunterricht?

Der Lehrer-Beruf ist Stress pur. Das Burnout-Risiko ist hoch, viele Lehrer halten nicht bis zur Rente durch - kein Wunder, dass an vielen Schulen die Lehrer fehlen. Berlin ist vom Lehrermangel besonders stark betroffen. Deshalb unterrichten an Berliner Schulen immer mehr Quereinsteiger und Lehrer ohne volle Lehrberechtigung; viele Lehrer sind überlastet. Zugleich sollen die Hochschulen mehr Lehrer ausbilden, aber die Seminare sind überfüllt, im Schulalltag bleibt später wenig Zeit für Reflektion. Immer wieder wird deshalb die Qualität des Schulunterrichts in Frage gestellt.

Wir fragen heute in unserem Tagesthema: Können Lehrer zu wenig? Was ist Ihre Meinung: Was müssen Lehrer können?

Sprechen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Anrufbeantworter oder rufen Sie uns ab 12:10 Uhr im TAGESTHEMA an – unter der Telefonnummer (030) 30 20 00 40. Sie können uns auch eine Mail an tagesthema@rbb-online.de schreiben.

Zu Gast:
- Clara Maria Wengler, Gewinner des Deutschen Lehrerpreises 2018