- Sprachkritik: "Studierende"

Ein Kommentar von Claudia Ingenhoven

Das Sommersemester 2018 beginnt und zu Tausenden werden sie wieder in die Universitäten und Fachhochschulen strömen: Studierende. Ob es Studentinnen oder Studenten sind, ist mit dieser Bezeichnung nicht mehr relevant, fast haben sich die meisten schon an die gendergerechte Bezeichnung gewöhnt.

Eine Sprachkritik von Claudia Ingenhoven.