- Andrea Scrima, bildende Künstlerin

Ein Porträt von Michaela Gericke

Seit über 30 Jahren lebt die in New York geborene Andrea Scrima als bildende Künstlerin und Autorin in Berlin. Jetzt ist ihr Roman "Wie viele Tage" auf Deutsch erschienen, darin erzählt Andrea Scrima in kurzen und längeren Geschichten vom Leben in Berlin und in New York. Morgen wird sie aus diesem Buch in der Buchlounge Zehlendorf lesen. Michaela Gericke stellt die Künstlerin vor.

Do 31.05.2018 20:00 Uhr
Buchlounge Zehlendorf
Lesung mit Andrea Scrima: "Wie viele Tage"

Eintritt: 5 Euro
Um Anmeldung wird gebeten, per Mail an mail@buchlounge-zehlendorf.de oder telefonisch unter 030 / 80908532

Buchlounge Zehlendorf
Clayallee 343, Berlin-Zehlendorf

Andrea Scrima: "Wie viele Tage"
Droschl Verlag, 2018
gebunden, 192 Seiten
23 Euro