kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb
Download (mp3, 4 MB)

- Philharmonie Berlin: "Der Messias" von Georg Friedrich Händel

Eine Kritik von Kai Luehrs-Kaiser

Gerade erst hat Frederic Wake-Walker in Köln mit großem Erfolg die Oper "Peter Grimes" von Benjamin Britten inszeniert. Am Wochenende zeigte er an der Berliner Philharmonie seine Version von Händels "Messias". Die Aufführung dieses Meisterwerks ist einer der Höhepunkte der Spielzeit des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin mit seinem Dirigenten Robin Ticciati. In der Philharmonie waren auch der RIAS Kammerchor und als Solistinnen u.a. Louise Alder und Magdalena Kožená dabei. Eine Kritik von Kai Luehrs-Kaiser.

kulturradio vom rbb überträgt das Konzert am 26.12.2018 um 20:04 Uhr


Philharmonie Berlin
Georg Friedrich Händel: "Der Messias"

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Robin Ticciati, Dirigent
Frederic Wake-Walker, Regisseur

RIAS Kammerchor
Justin Doyle, Choreinstudierung

Louise Alder, Sopran; Magdalena Kožená, Mezzosopran; Tim Mead, Countertenor;
Allan Clayton, Tenor; Florian Boesch, Bass

Georg Friedrich Händel: "Der Messias"
Oratorium für Soli, Chor und Orchester (Szenische Einrichtung)

Herbert-von-Karajan-Str. 1, Berlin-Tiergarten
www.dso-berlin.de