- Colette: "Die Katze"

Eine Empfehlung zum (Wieder-)Lesen

Sidonie-Gabrielle Claudine Colette war Schriftstellerin, Varieté-Künstlerin und Journalistin. Für ihr umfangreiches Werk erhielt sie viele Preise, wurde in die Akadémie Goncourt berufen und zum „Grand Officier“ der französischen Ehrenlegion ernannt. Gestern ist ein Film in die Kinos gekommen, der ihr abenteuerliches Leben nacherzählt. Und der Berliner Verlag Ebersbach & Simon Grund hat nun den 1933 erschienenen Roman „Die Katze“ neu aufgelegt. Unser Literaturkritiker Frank Dietschreit hat diesen Klassiker der französischen Literatur noch einmal gelesen.

Colette: "Die Katze"
Aus dem Französischen von Elisabeth Roth
Ebersbach & Simon, 2018
gebunden, 140 Seiten
18 Euro

"Colette"
Biografie; USA, Großbritannien 2018
Regie: Wash Westmoreland
Mit Keira Knightley, Dominic West u.a.

Kinostart: 03.01.2019