- Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht - 100. Jahrestag der Ermordung

Ein Kommentar von Tomas Fitzel

Am 15. Januar vor 100 Jahren wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht von deutschen Freikorpssoldaten ermordet. Der  gewaltsame Tod der beiden Mitbegründer der KPD war der Anfang der Spaltung der Linken und bewegt die Politik bis heute. Eine Betrachtung von Tomas Fitzel.

Programmtipps

Der Herbst der R.L.

Novemberszenen von Alfred Döblin – für das Hörspiel bearbeitet von Lothar Trolle