Jan-Lisiecki © Holger Hage/Deutsche Grammophon
Holger Hage/Deutsche Grammophon
Download (mp3, 4 MB)

- Berliner Philharmonie: Royal Philharmonic Orchestra und Jan Lisiecki (Klavier)

Eine Konzertkritik von Andreas Göbel

Ein poetisches, ausgereiftes Spiel - das wird Jan Lisiecki bescheinigt, dem Pianisten, der als kleiner Junge schon Klavier spielte. Nun - noch keine 30 Jahre alt - ist Lisiecki  international bekannt, anerkannt und ausgezeichnet. Andreas Göbel hat ihn gestern Abend mit dem Royal Philharmonic Orchestra erlebt mit Werken von Nicolai, Chopin und Rimsky-Korsakow, unter der Leitung von Lionel Bringuier.