Ingo Metzmacher © Harald Hoffmann
Download (mp3, 5 MB)

- Philharmonie Berlin: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ingo Metzmacher, Rundfunkchor Berlin u.a.

Eine Konzertkritik von Clemens Goldberg

Mit seiner 1962 uraufgeführten 13. Symphonie erinnerte Schostakowitsch an das deutsche Massaker von Babi Jar 1941 und setzt ein erschütterndes Denkmal für die Ermordung tausender Juden. Dieses Werk erklang gestern im Casual Concert in der Berliner Philharmonie. Es sang der Rundfunkchor Berlin und Ingo Metzmacher dirigierte das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin. Clemens Goldberg berichtet vom Konzertabend.

Philharmonie Berlin
Casual Concert: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Ingo Metzmacher, Dirigent


Rundfunkchor Berlin
Gijs Leenaars, Choreinstudierung

Cédric Tiberghien, Klavier
Nathalie Forget, Ondes Martenot
Mikhail Petrenko, Bass

Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 13 b-Moll "Babi Jar" für Bass, Männerchor und Orchester

Herbert-von-Karajan-Str. 1, Berlin-Tiergarten
www.dso-berlin.de