Daniel Heide © Ulrike Mönnig
Bild: Ulrike Mönnig

- Daniel Heide, Pianist

Ein Porträt von Fanny Tanck

Eine Stimme und ein Klavier – mehr braucht es nicht für einen Liederabend, er ist so ziemlich die intimste Form des Konzerts. Und diese Minimalbesetzung verzeiht nichts: Wer da auf der Bühne nicht brennt für die Musik, dem hört man schnell nicht mehr zu. Für den Pianisten und Liedbegleiter Daniel Heide ist so ein Liederabend größtes Glück – und es stört ihn auch absolut nicht, dass die meisten Zuhörer zuerst mal den Sänger auf der Bühne im Blick haben. Fanny Tanck hat mit ihm gesprochen – und ihm im Konzert zugehört.


Daniel Heide
www.danielheide.net