Jörg Widmann, Komponist und Klarinettist, im Haus des Rundfunks, Großer Sendesaal, Berlin; Foto: Carsten Kampf
Download (mp3, 4 MB)

- Pierre-Boulez-Saal: Jörg Widmann spielt Pierre Boulez' "Dialogue de l'ombre double" für Klarinette und Tonband

Eine Kritik von Clemens Goldberg

1984 entstand Pierre Boulez’ "Dialogue de l’ombre double" für Klarinette und Tonband. Für den Komponisten und Klarinettisten Jörg Widmann ist das Werk der "Mount Everest der Klarinettenliteratur". Schon zum zweiten Mal präsentierte er nun diesen selten gespielten Klassiker der Moderne im Pierre Boulez Saal und unser Kritiker Clemens Goldberg saß im Publikum.

Pierre Boulez Saal
Pierre Boulez: "Dialogue de l'ombre double" für Klarinette und Tonband

Jörg Widmann, Klarinette
SWR Experimentalstudio
Klangregie: Michael Acker, Sven Kestel

Französsiche Str. 33D, Berlin-Mitte
boulezsaal.de