Pegah Ferydoni © dpa
dpa
Bild: dpa

- Pegah Ferydoni, Schauspielerin

moderiert für den rbb live aus dem Berlinale Studio

Mit der Serie „Türkisch für Anfänger“ gelang Pegah Ferydoni der Durchbruch. Ihr Rolle als fromme türkische Muslima brachte ihr den Deutschen Fernsehpreis als beste Schauspielerin. Seitdem spielte sie in zahlreichen Fernseh- und Kinorollen und war auf Berliner Theaterbühnen immer wieder zu sehen.

Bei der diesjährigen Berlinale tritt sie in doppelter Rolle auf: als Schauspielerin in dem Film „Die defekte Katze“, aber auch als Moderatorin. Denn Pegah Ferydoni moderiert während des Filmfestivals für den rbb das Berlinale Studio.

Wir reden mit ihr über Schauspielerinterviews und darüber, was es ihr bedeutet, eine iranische Frau zu spielen. Schließlich ist sie ja in Teheran geboren, aber in Berlin aufgewachsen.

"Die defekte Katze"
Deutschland 2018
Regie: Susan Gordanshekan

www.berlinale.de