Carl Stumpf (r.) und Georg Schünemann (m.) mit tatarischen Musikern bei einer Walzenaufnahme im Kriegsgefangenenlager Frankfurt/O.; © Ethnologisches Museum / Staatliche Museen zu Berlin
Bild: Ethnologisches Museum

- "[laut] Die Welt hören"

Tomas Fitzel berichtet über die Ausstellung in der Humboldt-Box

Als Vorgeschmack auf das Humboldt-Forum eröffnet heute in der Humboldt-Box die Ausstellung "[laut] Die Welt hören" mit Klang- und Musikaufnahmen aus dem Phonogramm-Archiv des Ethnologischen Museums, dem Lautarchiv der Humboldt-Universität und dem Archiv arabischer Musik der AMAR Foundation aus Beirut. Über zwei Etagen kann der Besucher erleben, was Forschungsreisende seit Ende des 19. Jahrhunderts in der ganzen Welt unter anderem auf Klangwalzen aufgenommen haben. Tomas Fitzel hat sich durch die Ausstellung gehört.