- "'Der fröhliche Weinberg" im Literarischen Colloquium

Ein Beitrag von Andrea Handels

Mit dem derben Lustspiel "Der fröhliche Weinberg" erlebte Carl Zuckmayer 1925 seinen Durchbruch. Die Geschichte um einen hessischen Weingutbesitzer, der sein Weingut verkaufen und seine Tochter verheiraten will, wurde damals im Theater am Schiffbauerdamm uraufgeführt. Zuckmayer hat dieses Stück am Wannsee verfasst - und genau dort kommt es jetzt wieder hin: Im Garten des Literarischen Colloquiums wird es unter der Regie des Dichters und Musikdramaturgen Christian Filips als Freiluft-Spektakel aufgeführt - mit vielen Schauspielern und Sängern. Andrea Handels war bei den Proben.