Schamanin Elisa mit traditionellem Kunsthandwerk (Bild: rbb/Regine Ahrem)
Bild: rbb/Regine Ahrem

- Tief hinein in den Amazonas-Dschungel mit dem Hörspiel "Muss ich sterben, Señora?"

Ein Beitrag von Franziska Walser

Heute Abend können Sie mit uns in den Amazonas-Dschungel reisen zu schamanistischen Drogen-Ritualen. Möglich macht das unser Hörspiel „Muss ich sterben, Señora?“ um 22:04 Uhr. Es ist mit der so genannten "Kunstkopftechnik" aufgenommen worden, die einen räumlichen Rundum-Höreindruck vermittelt und damit dem natürlichen Hören möglichst nahe kommt. Für die Aufnahmen sind die Macher, die Regisseurin Iris Disse und der Tonmeister Peter Avar, mit ihrem speziellen Mikro tief in den Amazonas-Dschungel gereist. Franziska Walser darüber, wie das ungewöhnliche Hörspiel entstanden ist.

Fr 28.09.2018 | 22:04 Uhr im kulturradio vom rbb
"Muss ich sterben, Señora? Ayahuasca: Eine Reise durch parallele Welten"
Ein Hörstück von Iris Disse
Ton: Peter Avar
Redaktion: Regine Ahrem
Schnitt: Benjamin Ihnow
Musik: Otto Lechner und Heinz-Erich Gödecke