- Dokumentarfilm "Why are we crative?": Ein Film sucht nach dem Geheimnis der Kreativität

Ein Gespräch mit dem Regisseur Hermann Vaske

Seit 30 Jahren beschäftigt den Filmemacher Herman Vaske eine Frage: Warum sind wir Menschen kreativ? Und er stellt diese Frage seitdem - und zwar Künstlern und Kreativen weltweit. Gefragt hat er zum Beispiel Regisseure, von Wim Wenders bis Quentin Tarantino, Künstler wie Yoko Ono, und Damien Hirst, aber auch andere Prominente, die er vor die Kamera bekommen hat, etwa den Dalai Lama oder Nelson Mandela.

Aus seiner Frage und den Antworten darauf hat Herman Vaske den Dokumentarfilm “Why are we creative?” gemacht, der nächsten Donnerstag in die Kinos kommt. Am Sonntag kann man ihn schon mal im Babylon sehen, und im Anschluss mit dem Regisseur sprechen. Jetzt ist Hermann Vaske bei uns zu Gast.

"Why are we creative?"
Dokumentation, Deutschland
Regie: Hermann Vaske
Mit: David Bowie, Björk, Quentin Tarantino, David Lynch, Wim Wenders u.a.

Filmstart: 4. Oktober 2018