- "Galizien liegt anderswo": Mini-Festival im Kleist-Museum in Frankfurt (Oder)

Ein Gespräch mit dem Projektleiter Oliver Spatz

In den Erzählungen "Galizische Geschichten" entfaltet der polnische Autor Andrzej Stasiuk ein Panorama der Nachwendezeit im Südosten Polens. Dass diese Geschichten der Grenzregion auch mit der deutsch-polnischen Geschichte weiter westlich zu tun haben, zeigt am Freitag ein Mini-Festival in Frankfurt (Oder): "Galizien liegt anderswo".

Wo denn? Projektleiter Oliver Spatz gibt im kulturradio Auskunft.

Fr 05.10.2018 10:00 - 22:00 Uhr
Kleist-Museum
"Galizien liegt anderswo"
Mini-Festival im Rahmen des Themenjahres Kulturland Brandenburg 2018

Gäste: Andrzej Stasiuk, Beata Halicka, Lutz Kleveman, Robert Urbański

Faberstraße 6-7, Frankfurt (Oder)

Eintritt: 10,00 Euro | erm. 8,00 Euro

www.kleist-museum.de