Jaeckie Schwarz © Gregor Baron
Gregor Baron
Bild: Gregor Baron Download (mp3, 8 MB)

- Jaecki Schwarz, Schauspieler

spielt in dem Hörspiel "Unterleuten" nach dem gleichnamigen Roman von Juli Zeh, das am 03.10. im kulturradio ausgestrahlt wird

"Unterleuten" ist ein idyllisches Dorf in der Prignitz. Doch der Schein trügt: Als ein westdeutscher Investor einen Windpark plant, prallen die Interessen der Zugezogenen, Naturschützer und Großbauern aufeinander.

kultur
radio bringt den Gesellschaftsroman von Juli Zeh als Hörspiel ins Radio. Mit dabei ist Jaecki Schwarz: DEFA-Schauspieler, langjähriges Ensemblemitglied am Berliner Ensemble und einem breiten Publikum vor allem durch seine Rolle als Tatort-Kommissar Herbert Schmücke in Halle an der Saale bekannt.

Wie er die Aufnahmen von "Unterleuten" in der märkischen Schweiz fand und ob ein Leben auf dem Land etwas für ihn wäre, verrät Jaecki Schwarz im Gespräch mit Shelly Kupferberg.

Mi 03.10.2018 | 12:00 - 18:00 Uhr im kulturradio vom rbb
Hörspiel "Unterleuten"
von Juli Zeh

Mit Udo Wachtveitl, Hilmar Eichhorn, Jaecki Schwarz, Tanja Wedhorn, Wolfram Koch, Ulrike Krumbiegel, Winnie Böwe, Axel Prahl, Milan Peschel u.v.m.

Bearbeitung & Regie: Judith Lorentz
Komposition: Lutz Glandien

Produktion: rbb/NDR, 2018

www.kulturradio.de