- Kunst im Wald: "Through a Forest Wilderness" im Berliner Forst Düppel

Oliver Kranz berichtet vom Presserundgang

Kunst im Wald? In den 1960er Jahren entdeckten insbesondere Künstler aus Mittel- und Osteuropa den Wald als Ort für Kunst und veranstalteten ihre Happenings zwischen Bäumen. Ab heute ist im Forst Düppel die Ausstellung "Through A Forest Wilderness" zu sehen: Sie zeigt einerseits historische Rekonstruktionen und Dokumentationen vergangener Kunstwerke im Wald zeigt und lädt andererseits dazu ein, aktuelle Kunst im Wald zu erleben.

Wir haben unseren Reporter Oliver Kranz mit Mikro und festem Schuhwerk zum Presserundgang geschickt.

05. - 28.10.2018
Berliner Forst Düppel, Nikolskoer Landpartie
"Through A Forest Wilderness":
Aktionen im Wald. Performance, Konzeptkunst, Events. 1960 - ∞

Treffpunkt: Nikolskoer Weg ggü. der Kirche St. Peter und Paul
Festes Schuhwerk ist empfehlenswert, Teilnahme auf eigene Gefahr.

Fr 05.10.2018 17:00 Uhr
Eröffnung
Ort: im Nikolskoer Weg, gegenüber der Kirche St. Peter und Paul auf Nikolskoe

Sa 06.10.2018 11:00 - 18:00 Uhr
Ein Tag im Wald
Aktionen, Performances, Installationen, Konzert für Bäume und Walking Symposium
Ort: zwischen Ecke Königstraße/Nikolskoer Weg und der Kirche St. Peter und Paul

throughaforestwilderness.org