- Umstrittene Museumsobjekte: Die Schlitztrommel aus Kamerun

Ein Beitrag von Sigrid Hoff

Seit einigen Monaten ist das Ethnologische Museum in Berlin-Dahlem geschlossen. Die Sammlungen werden für ihren Umzug ans Humboldt Forum vorbereitet. Gleichzeitig gehen die Kuratoren aber auch verstärkt der Geschichte von Objekten nach, deren Weg ins Museum verschlungen war und die zu den umstrittenen Sammlungen aus der Kolonialzeit gehören.

Sigrid Hoff stellt ein besonders eindrucksvolles Beispiel aus Kamerun vor: eine Schlitztrommel.