- C/O Berlin: "Das letzte Bild. Fotografie und Tod"

Silke Hennig berichtet

Zu dem Wenigen, das wirklich allen Menschen gemein ist, gehört, daß jeder irgendwann stirbt. Dennoch wird das Thema Tod gemeinhin gemieden. Das Ausstellungshaus für Fotografie C/O Berlin durchbricht das Schweigen mit seiner neuesten Ausstellung "Das letzte Bild".  Anhand von mehr als 400 Exponaten, von den Anfängen des fotografischen Bildes bis in die Gegenwart, wird hier das Verhältnis von Fotografie und Tod umkreist. Silke Hennig hat sich die Ausstellung bereits angesehen.