- Frank Nowatzki, Verleger

Ein Porträt von Maike Gomm

Pulp Fiction – viele assoziieren damit den legendären Film von Quentin Tarantino. Doch Pulps waren ursprünglich Magazine gedruckt auf billigem Papier, deren Geschichten in der Literaturszene als Schund galten. Abseits der Kritik entstand so ein Raum für gesellschaftskritische, düstere Erzählungen. Der kleine Berliner Verlag Pulp Master hat sich auf solche Stoffe spezialisiert. Diesen Sommer feiert er sein dreißigjähriges Jubiläum. Maike Gomm hat den Gründer und Verleger von Pulp Master, Frank Nowatzki, getroffen.

Pulpmaster - Buchverlag für Crime Fiction, Pulp, Noir

www.pulpmaster.de