kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 5 MB)

- Ausstellung: "Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen" im Museum für Kommunikation Berlin

Ein Gespräch mit der Projektleiterin Silke Zimmermann

Transparenz gehört in eine demokratische Gesellschaft. Nur, wenn Einblicke in Prozesse und Akten möglich sind, gelingt es, Macht zu kontrollieren. Genauso wichtig sind aber auch Geheimnisse und Privatsphäre. Dass beides in unser aller Leben eine wichtige Rolle spielt, macht jetzt eine Ausstellung im Berliner Museum für Kommunikation erlebbar.

Silke Zimmermann, die Projektleiterin der Ausstellung "Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen" ist zu Gast im kulturradio.

12.10.2018 - 10.03.2019
Museum für Kommunikation Berlin
Ausstellung: "Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen"

Leipziger Straße 16, Berlin-Mitte

Öffnungszeiten:
Di 09:00 - 20:00 Uhr
Mi - Fr 09:00 - 17:00 Uhr
Sa, So u. Feiertage 10:00 - 18:00 Uhr
geschlossen am 24., 25. und 31.12.

Eintritt: 5,00 Euro | erm. 3,00 Euro

www.mfk-berlin.de