- Bild-Porträt: "Die Theaterloge (Der Tenor)" - Aquarell von Jeanne Mammen

Ein Bildporträt von Michaela Gericke

Das Schaffen von Jeanne Mammen erstreckte sich über mehr als ein halbes Jahrhundert. Zwischen den Weltkriegen hielt die Malerin und Zeichnerin Berliner Straßenszenen und das frivole Nachtleben fest und prägte so das Bild der "Goldenen 20er". Mammens Arbeiten als Spiegel der Veränderungen und Brüche in der Bildenden Kunst.

Vor einigen Wochen hat die Berlinische Galerie, die der Künstlerin im letzten Jahr eine große Ausstellung widmete, ein weiteres Bild von Jean Mammen erworben: Das Aquarell "Die Theaterloge (Der Tenor)" aus dem Jahr 1927. Ein Bildporträt von Michaela Gericke.

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124–128, Berlin-Kreuzberg

Öffnungszeiten:
Mi – Mo 10:00–18:00 Uhr
Di geschlossen

www.berlinischegalerie.de