- Der Salzwedel-Schreibsekretär im Berliner Knoblauchhaus

Ein Porträt von Regina Voss

Er ist das jüngste Ausstellungsstück im Berliner Knoblauchhaus: Der Salzwedel-Schreibsekretär. Ziemlich genau 80 Jahre nach seinem Ankauf durch das Berliner Stadtmuseum hat er es nun endlich im Juni in die Ausstellungsräume geschafft. Erst die Identifizierung als frühes klassizistisches Möbelstück führte dazu, dass der Schatz gehoben wurde. Unsere Autorin Regina Voss hat das restaurierte Glanzstück im Knoblauchhaus besucht und sich seine Geschichte erzählen lassen.

Museum Knoblauchhaus
Poststraße 23, Berlin-Mitte

Öffnungszeiten: Di - So 10:00 - 18:00 Uhr

Eintritt frei

www.stadtmuseum.de