- Die Sehnsucht des Lichts

Bernd Dreiocker hat die Aussstellung "Malerei des Spätimpressionismus" in Cottbus besucht

In Zeiten wo die Tage immer kürzer und dunkler werden zeigt man in Cottbus Bilder des Lichts. "Die Sehnsucht des Lichts" heißt die Ausstellung mit Malerei des Spätimpressionismus aus Frankreich, Rußland und Deutschland. Darunter Bilder von international bekannten Malern wie Claude Monet und Kasimir Malewitsch mit wenig bekannten Bildern. Bernd Dreiocker war im Cottbuser Kunstmuseum Dieselkraftwerk und ließ sich vom Licht bescheinen.