kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 5 MB)

- Das Zentrum für Literatur- und Kulturforschung gehört ab jetzt zur Leibnitz-Gemeinschaft

Ein Gespräch mit Prof. Eva Geulen, Direktorin des Instituts

Das Berliner Zentrum für Literatur- und Kulturforschung ist die einzige literaturwissenschaftliche Forschungseinrichtung in Deutschland, die nicht zu einer Universität gehört. Darum ist es so erfreulich wie ungewöhnlich, dass das ZfL nun Teil der Leibniz-Gemeinschaft ist.

Was das für die kommende Forschung bedeutet, erklärt Eva Geulen, die Direktorin des Instituts.